Einfach mit Recht erhalten,
was Sie verdient haben

Banner_Beratung.jpg

Info

Sowohl in verbraucher- wie unternehmensrechtlichen Fragen möchten wir Ihre Ansprechpartner sein.

Unser Sekretariat ist montags bis freitags von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr besetzt und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, donnerstags bis 20.00 Uhr. Scheuen Sie sich jedoch nicht, uns auch per Telefax oder per Mail zu kontaktieren.

Da uns als Berater zahlreicher Arbeitnehmer sowie kleinerer mittelständischer Unternehmer deren Zeitknappheit bestens bekannt ist, können wir auch gerne Termine vereinbaren, die bei Ihnen vor Ort stattfinden - nach Absprache auch am Wochenende oder in den späten Abendstunden. Schließlich sehen wir uns als zuverlässiger Rechtsbeistand verpflichtet, Sie jederzeit über den Stand der Dinge zu informieren und Ihre Ideen und Vorstellungen in unsere Tätigkeit mit einfließen zu lassen.

Die Inanspruchnahme unserer Dienstleistung wird nicht unerheblich von der Frage der Kosten mitbestimmt. In Deutschland ist die Höhe der Anwaltsgebühren seit dem 01.07.2004 gesetzlich durch das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. Die Höhe der darin enthaltenen Gebühren richtet sich nach dem jeweilige Gegenstands- bzw. Streitwert der Angelegenheit. Eine Abweichung von dieser Gebührenordnung ist grundsätzlich möglich, bedarf jedoch einer schriftlichen Honorarvereinbarung zwischen Anwalt und Mandant.

Die Vereinbarung geringerer als die gesetzlichen Gebühren nach dem RVG ist nur im außergerichtlichen Bereich erlaubt. Unzulässig ist die Vereinbarung von Erfolgshonoraren.
Die Berechnung der Honorare nach dem Gegenstands- bzw. Streitwert kann indes auf beiden Seiten zu unbefriedigenden Ergebnissen führen. Deshalb bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit der Abrechnung auf Grundlage eines zuvor vereinbarten Stundenhonorars oder einer festen Pauschale an. Pauschalhonorare kommen in der Regel in den Fällen in Betracht, in denen aus unserer Sicht der voraussichtliche Arbeits- und Zeitaufwand abschätzbar ist. Selbstverständlich kalkulieren wir für Sie vor jedem Prozessbeginn das Kostenrisiko einer gerichtlichen Auseinandersetzung, um Ihnen Überraschungen zu ersparen.

Sollten Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, wickeln wir gerne die Korrespondenz für Sie ab. Sprechen Sie uns an, wir erläutern Ihnen gern die zu erwartenden Beratungskosten und helfen, eine zufriedenstellende Lösung zu finden.